Produkte von Adobe Systems GmbH

Adobe Systems GmbH

Adobe setzt neue Maßstäbe für die Interaktion mit Ideen und Informationen. Die preisgekrönten Technologien und Software-Lösungen von Adobe sind seit mehr als 25 Jahren der Standard für die Produktion und Bereitstellung von Inhalten für die gewerbliche und private Nutzung – immer und überall.

Adobe hat branchenübergreifend eine führende Rolle bei der Erstellung und Anzeige von visuell aufwändigen Bildern für Print, Video und Film oder dynamischen Inhalten für verschiedene digitale Medien. Der gute Ruf seiner Produkte sowie ein Portfolio aus einigen der renommiertesten Apps auf dem Markt machen aus Adobe eines der weltweit größten und vielseitigsten Software-Unternehmen.

Die Gründer von Adobe, Chuck Geschke und John Warnock, hatten die Vision einer Technologie, die die Erstellung, Bearbeitung und Nutzung von Daten für Grafik-Design und Publishing revolutionieren sollte. Die beiden trafen sich in den späten 70er Jahren am renommierten Xerox Palo Alto Research Center (PARC), wo sie nach geräteunabhängigen Grafiksystemen und Druckverfahren suchten. Geschke und Warnock stellten rasch fest, dass ihre Arbeit das Potenzial hatte, die Welt der Datenverarbeitung neu zu gestalten. Doch der einzige Weg, ihre Ideen auf dem aufstrebenden Technologiemarkt bekannt zu machen, war eine eigene Firma.

1982 gründeten sie Adobe Systems Incorporated mit einem einzigen Ziel: Am Bildschirm bearbeitete Texte und Grafiken sollten sich originalgetreu ausdrucken lassen. Ein Jahr später stellten sie Adobe® PostScript® vor, einen radikal neuen Ansatz für die Ausgabe von Text und Grafiken auf Papier, und trugen damit ihren Teil zur Einführung des Desktop-Publishing bei. Zum ersten Mal konnte eine Datei exakt so ausgedruckt werden, wie sie auf dem Bildschirm angezeigt wurde – Formatierung, Grafik und Schriften blieben erhalten. Adobe PostScript wurde an Druckerhersteller lizenziert und ermöglichte Unternehmen in der ganzen Welt beispiellose Kosteneinsparungen und Produktivitätsgewinne. Nach wie vor ist PostScript eine der grundlegenden Technologien in heutigen Druckern.

Das Engagement von Adobe, neue Maßstäbe für die Interaktion mit Ideen und Informationen zu setzen, ist heute noch genauso stark wie 1982. Fast jedes Bild, das in Zeitschriften, auf Werbeplakaten oder in Anzeigen, in Filmen, im Fernsehen oder auf digitalen Medien veröffentlicht wird, wurde mit einem oder mehreren Adobe-Produkten bearbeitet. Auch weiterhin will Adobe dem Leitmotiv der Innovation folgen und die Art revolutionieren, wie Menschen sich mit Ideen und Informationen beschäftigen.

2007 erreichte Adobe bereits zum siebentes Mal in Folge eine Platzierung auf der FORTUNE-Liste der 100 arbeitnehmerfreundlichsten Unternehmen.